Pädagogische Psychologie

Herzlich Willkommen!

Die Pädagogische Psychologie beschäftigt sich mit der  Gestaltung und Optimierung von Lehr-/Lernprozessen. Diese werden sowohl aus der  Perspektive der Lernenden
(z. B. Selbstregulation, Kompetenzerwerb) und der  Perspektive der Lehrenden (z. B. Beurteilungsprozesse, Inklusion) als auch aus der Perspektive des Lehrmateriales
(z. B. Aufgabenformate) sowie der Schulentwicklung empirisch untersucht.  
Wir begleiten verschiedene Schulen auf ihrem Weg zu einer inklusiven Lernumwelt und kooperieren auch mit verschiedenen Fachdidaktiken (Biologie, Mathematik)  zum Kompetenzerwerb in der Sekundarstufe I.
Aktuelle Projekte, in denen auch  Abschlussarbeiten geschrieben werden können, finden Sie unter „Projekte und  Forschung". In der Lehre ist die Pädagogische Psychologie in den Bachelorstudiengängen  (Psychologie und Erziehungswissenschaften) und im Masterstudiengang Psychologie (anwendungsorientiertes Profil) vertreten. In der Lehramtsausbildung sind wir im
Bachelor für das Modul „Beurteilen" verantwortlich und
beteiligen uns am Praxissemester im Master Lehramt.