Willkommen auf der Website des Lehrstuhls für

 

Pädagogik und Rehabilitation bei Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung

 

Den Schwerpunkt am Lehrstuhl bilden Lehre und Forschung im Bereich der schulischen und außerschulischen Bildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit geistiger und komplexer Behinderung. Die Forschungs­ergeb­nisse fließen in die Lehre in den Bachelor- und Master-Studiengängen "Lehramt für sonderpädagogische Förderung" sowie im Masterstudiengang "Rehabilitationswissenschaften" im Studienschwerpunkt "Komplexe Behinderung" ein. Weitere Informationen zu den Lehr- und Forschungsschwerpunkten des Lehrstuhls finden Sie in den Profilen der einzelnen Dozierenden in der Rubrik "Personen" .

 

Nachrichten aus dem Bereich Pädagogik und Rehabilitation bei Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung :

Wir vom Lehrstuhl für Pädagogik und Rehabilitation bei Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung begrüßen herzlich die Studierenden, die im Wintersemester ihr Studium an der Uni Köln und am Department Heilpädagogik und Rehabilitation aufnehmen. Das Studium wird Ihnen viele neue Einblicke und Perspektiven bieten und wir freuen uns Sie dabei zu begleiten. Melden Sie sich gerne bei unserem neu eingerichteten Newsletter zum Studium im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung unter folgendem Link: https://uni-koeln.zoom.us/j/97018856832?pwd=MmdLaExXV1FKbDFRUnRqTnliUXNzUT09 an, um aktuelle Informationen zu Fristen, Infoveranstaltungen und interessanten Vorträgen und Publikationen zu erhalten.
Wir wollen Sie außerdem auf den Podcastbeitrag zum Förderschwerpunkt geistige Entwicklung aufmerksam machen, bei dem Vertr.-Prof.'in Dr. Caren Keeley und Jessica Geuting Einblicke in die Themenschwerpunkte des Lehrstuhls bieten, die sich in unseren Forschungs- und Lehraktivitäten niederschlagen. Sie finden den Beitrag u.a. auf Spotify und bei allen anderen Anbietern

Am 29.10.2021 findet ab 08:45 Uhr bis ca. 11 Uhr die Abschlussveranstaltung des Forschungsprojekts DiGGi_Koeln statt. Auf dieser werden zentrale Erkenntnisse der Erhebungen vorgestellt. Sie wird als hybride Veranstaltung angeboten, d.h. sie findet sowohl in Präsenz als auch digital über Zoom statt.
Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte möglichst bis zum 15.10.2021 via Email an DiGGi-koeln@uni-koeln.de. Wir lassen Ihnen dann die Zoom Zugangsdaten zukommen. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier: https://blog.uni-koeln.de/diggi-koeln/